Spieltag 4 wurde zwischen Dart Team Köln 2 und LSD in folgender Aufstellung gespielt:

Einzel:   Einzel: Ergebnis
Frank Lösche - Christos Papadopoulos 2-0
Achim Meyer-Thelen - Erwin Scheithauer 2-1
Markus Jonitz - Guido Westphal 2-1
Margarete Scheffler - Olaf Esch 0-2
Armand Prodent - Marion Junge 2-0
Roland Pörzchen - René Freund 2-0
Rolf Henkel - Heinz-Horst Schwarzer 2-0
Adrian Wagner - Ralf Kreutz 1-2
Doppel:    Doppel:  

Achim Meyer-Thelen

Dietmar Pabst

-

Christos Papadopoulos

Olaf Esch

1-2

Rolf Henkel

Fred Büttgen

-

Guido Westphal

Heinz-Horst Schwarzer

1-2

Roland Pörzchen

Adrian Wagner

-

Marion Junge

Ralf Kreutz

0-2

Armand Prodent

Markus Jonitz

-

Erwin Scheithauer

René Freund

0-2

Hallo und guten Tag zusammen, Guido, wie verspochen hier mein kleiner Kommentar zu Spiel.

Die Frage die ich mir stelle, ist, was kann man zu der Gesamtsituation gestern sagen, soll man weinen, lachen, sauer sein, es mit Humor nehmen ? Nun, dank meiner Tochter war ich gut genug abgelenkt, das senkt einen bissigen Kommentar von mir doch sehr.

Aber kommen wir zum Spiel, bzw kurz davor..... Einer unserer Mitstreiter hatte es abgelehnt in einem ... ja was war das nun ... Kneipe nicht, Gaststätte aber auch nicht ... (ich habe nachgeschaut) Café Bar Bistro in dem man im Keller spielt aber in dem man komplett nicht rauchen darf (also immer raus ausm Keller vor die Tür, eine Quarzen und wieder runter in den Keller) zu spielen und fuhr nach hause.
Ich sage dazu, es ist ein freies Land in dem jeder tun und lassen darf und soll, was er möchte. Gut, der Rest vom Schützenfest also rein und runter.

Bis dahin, alles ok, aber da gab es das erste kleinere logistische Problem... ein, ich wiederhole EIN runder Stehtisch im Durchmesser von nem Meter war für uns gedacht (11 Personen immerhin noch). Ich musste schmunzeln und dachte mir "Ups, das kann ein bisschen eng werden ..." Aber unsere Kontrahenten haben uns dann flugs die Mitbenutzung Ihres Tisches (selbe Größe) angeboten.

An dieser Stelle möchte ich sagen, das das Dart Team Köln 2 absolut in Ordnung war, und an den äußeren Umständen nun wirklich nichts konnte !!!!

Man verteilte sich irgendwie im Raum. Es wurde von 4 Personen Essen bestellt, Pommes, ohne Schnitzel ohne Salat, einfach Pommes, mit ein bisschen bunt (Ketchup, Majo) Bitte merken ich komme gleich drauf zurück ;)

Das Match begann dann auch irgendwann. Christos, Erwin und Guido verloren Ihre Einzel mehr oder weniger mit Pech.
Rene und ich frotzelten schon, das wir das wohl wieder richten müssen, wie beim Spiel bei Gentlemen George 3 ...
Nach den 3 Herren durfte ich dann antreten und habe mein Spiel dann auch 2-0 gewonnen. So, dachte ich, dann machts mal bitte nach ...

Typischer Fall von denkste... Marion, Rene und Heinz-Horst zogen es dann auch vor lieber als zweite Gewinner, was gleichzeitig erster verlierer bedeutet,  vom Board zu gehen.

Die bestellten Pommes kommen...... Zeitpunkt, ca 1 Std nach Bestellung. Da Flugverbot herrscht in der Innenstadt von Köln und die Raucher auch keinen Hubschrauber orten konnten, wurden die Pommes auch nicht eingeflogen, sie sahen aber aus wie handgeschnitzt....
Die ersten gingen auch schon im Kiosk an der Straße was zu trinken kaufen, denn der Mensch kann zwar ohne Nahrung, aber nicht so toll ohne Flüssigkeit überleben. (Anmerkung: Keller + Fenster zu + warm + miefluft = DURST !!!) Ich erinnerte mich auch an das sechserpack Multivitaminsaft, den ich sicherlich meistbietend gut hätte verscheuern können, aber nein, der war mir ;)

Blieb noch Cappo als letzter Mohikaner über, um den rettenden 2. Einzelsieg und somit die theoretische Chance auf ein Unentschieden zu erhalten. Fragt mich nicht wie aber er hat gewonnen, ich war damit beschäftigt mir zu überlegen wie man in diesem Cafe an flüssiges kommen würde ohne auf die Frage oben am Tresen "Kann ich hier etwas zu trinken bekommen und mit runter nehmen .." die Antwort zu bekommen "Jetzt nicht, ich spüle erst mal die Gläser ..."
Nein, wir waren weder bei Verstehen sie Spass, noch bei Versteckte Kamera und auch nicht in der Szenebar für Komiker. Der Herr meinte das auch so. (Doch zum Kofferraum und das Sixpack Hohes C holen ? Nein...)

Das Pausenessen kam, Schnittchen, dicht gefolgt vom..... Hurraaa..... vor 30 Min bestellten kühlen Nass... dass das eine oder andere fehlte oder falsch kam, wurde ignoriert.... "Stells aufn Tisch, es finden sich schon abnehmer...".

Mein Dank an Elke, mich mit Christos an 1 der Doppel zu setzen, so konnte ich dann doch noch vor der Zugabfahrt mit meiner Tochter am Sonntagnachmittag früher die Heimreise antreten. So ganz nebenbei checkte Christos auch 2x souverän so das wir unser Doppel 2-1 gewannen.

Also zahlen, ohne Trinkgeld, und ab gen Heimat. Zu hause angekommen (1 Uhr) erreichte mich dann noch die frohe Kunde, das alle Doppel an LSD gingen und wir so zu einem Unentschieden kamen. Juhu.... wat n Stressabend.

Epilog (Nachwort)
Liebes Dart Team Köln, Ihr seid gute Gastgeber gewesen, aber mit euren Wirten solltet Ihr echt nochmal so 2-12 Gespräche führen, und ich glaube ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, beim Rückspiel braucht Ihr keine eigenen Getränke mitbringen, das werden unsere Mädels gut hinkriegen euch am trinken zu halten ;)

In diesem Sinne, weiterhin Good Darts

Olaf (Ö)

Neues

Facebook

Besucher

Heute470
Gestern1147
Diese Woche470
Diesen Monat25468
Total426094

Wer ist Online
2
Online

Gästebuch - Letzte Einträge

Kneipensport
Dartverein Rabatt
Schön zu sehen das ...

Tabelle

Mannschaft
Sp. S.: U.: N.: Sätze Diff. P.:
1 Crazy Steelers 6 5 1 0 75 - 45 30 11
2 1. DC Leverkusen 1981 e.V. 6 5 0 1 80 - 40 40 10
3 DC Gentlemen George 1 6 4 1 1 70 - 50 20 9
4 1. DSC Heckinghausen 6 4 0 2 78 - 42 36 8
5 LSD Worringen 6 2 1 3 56 - 64 -8 5
6 DC Funny Darts 6 2 0 4 46 - 73 -27 4
7 DC Gentlemen George 2 6 1 1 4 42 - 78 -36 3
8 SG Rott United 09 4 1 0 3 37 - 43 -6 2
9 Wuppertaler Sportverein 5 1 0 4 40 - 59 -19 2
10 Mixed Forces Wuppertal 5 0 2 3 35 - 65 -30 2